News


28.05.2019


Seit 1980 findet jährlich der Ortswettkampf der Fürther Jugendfeuerwehren statt. Am gestrigen Samstag, 25.05.2019 stellten sich die Mannschaften aus 6 Jugendlichen in Krumbach verschiedensten Aufgaben. Festgelegt sind die Aufgaben des Georg-Sattler-Gedächtnispokals, eine eigene Wertung innerhalb des Wettkampfes, der die feuerwehrtechnischen Aufgaben (Schnelligkeitsübung, Saugleitung kuppeln, Knoten und Stiche, Theorieprüfung) wie auch das Kugelstoßen umfasst. Auf diese Übungen bereiten sich die Jugendfeuerwehren auch in vielen Übungen gezielt vor. Die restlichen Spiele werden von der veranstalteten Wehr ausgesucht und schließen Geschicklichkeits- oder Wissenspiele mit ein. In diesem Jahr gab es dabei z.B. Bilderrätsel oder ein spezielles Skateboard fahren, dass auch Bürgermeister Volker Oehlenschläger gerne testete. Während der Auswertung der einzelnen Spiele konnten sich die Jugendlichen und zahlreichen Zuschauer für die anstehende Siegerehrung stärken. In diesem Jahr waren die Top 3 des gesamten Ortswettkampfes auch in der der gleichen Reihenfolge die Sieger des Georg-Sattler-Gedächtnispokals. Die Top 3: Platz 3 Fahrenbach-Lörzenbach I Platz 2: Erlenbach I Platz 1: Kröckelbach Im Anschluß gab es natürlich noch die obligatorische Siegesparty und die Veranstaltung klang langsam aus. Herzlichen Glückwunsch den Siegern und vielen Dank an alle Helfer und auch an die Betreuer und Jugendwarte![CF]







Quelle: 27.05.2019, https://chayns.net/64385-18300/ticker?M=107178022